Für Sie

Anwaltsgeheimnis

Sie können sich uns bedenkenlos anvertrauen. Als Rechtsanwältin unterstehe ich zeitlich unbegrenzt gegenüber Dritten und Behörden dem Berufsgeheimnis über alles, was mir infolge meines Berufs von Klienten anvertraut wird. Das Anwaltsgeheimnis wird auch von allen Mitarbeitenden strikte eingehalten. Deshalb bleibt alles, was Sie uns im Rahmen Ihres Mandats anvertrauen, unter uns, solange Sie nicht mit der Weitergabe der Informationen einverstanden sind.

Interessenkollision

Als Rechtsanwältin bin ich unabhängig und nur den Interessen meiner Klienten verpflichtet. Ich vertrete keine zwei Parteien gleichzeitig, deren Interessen sich kreuzen könnten.

Honorar

Das Anwaltshonorar bestimmt sich in erster Linie nach dem geleisteten Zeitaufwand. Der Stundenansatz liegt je nach Bedeutung und Schwierigkeit des Mandats in der Regel zwischen Fr. 250.00 und Fr. 300.00 pro Stunde, zuzüglich Mehrwertsteuer und Auslagen. Den genauen Stundenansatz teile ich Ihnen bei Mandatsbeginn mit oder sobald ich den Schwierigkeitsgrad Ihres Auftrages abschätzen kann. In Verfahren vor Gerichten oder Behörden richtet sich das Honorar grundsätzlich nach dem kantonalen Anwaltstarif.

Praxisgemäss sind angemessene Kostenvorschüsse als Honorarsicherheit zu leisten. Gleichzeitig wird der Klient vor einer hohen Schlussrechnung geschützt.

Scheuen Sie sich auch bei schwierigen finanziellen Verhältnissen nicht, uns zu kontaktieren. Wir klären für Sie alternative Finanzierungsmöglichkeiten, zum Beispiel über die unentgeltliche Rechtspflege, eine Kostengutsprache der Opferhilfe oder einer Versicherung.